Tipp's & Hinweise zur Bekämpfung von Schimmel mit Verkaufs-Empfehlungen zu MTC-Schimmel-Reinigern.

Stichworte: Entfernen von Schimmel im Außen- und Innen-Bereich

Allgemeine Tipps für die Schimmelbekämfung:

Beim Entfernen von Schimmel ist von Anfang an der erste Schritt die Identifikation der eigentlichen Ursache der Schimmelbefalls.  Ist die Ursache erkannt wie z.B.:

- Feuchtigkeit im Mauerwerk

- unzureichende Raumbelüftung

- Übernässung usw.

kann diese abgestellt und der aufgetretene Schimmel bekämpft werden. In den meisten Fällen geht die Bekämpfung des Schimmels auf den Oberflächen mit einer Geruchsneutralisation einher. Für die wirkungsvolle und effektive Schimmelbekämpfung und Geruchsneutralisation stehen in der Praxis mehrere Mechanismen und Anwendungen zur Verfügung.


Mit dem Einsatz bestimmter BIOZIDE kann gegen den Schimmelbefall vorgegangen werden.  Der-artige Biozide töten die Ausgangsbasis in - diesem Fall die Schimmelsporen - ab und zerstören die Ausgangsbelastung. Diese Produkte eignen sich auch hervorragend für die Flutung von Estrichen nach Wasserschäden in Kellerräumen, da diese desinfizierende Eigenschaften aufweisen und somit auch als Universal Flächendesinfektionsmittel zuverlässig angewendet werden können.

Produktempfehlung: DF 19 mit Bardac

Steht neben einer bereits erfolgten Schimmelsanierung und Trockenlegung das Thema Geruchsneutralisation im Vordergrund, bietet sich speziell hierfür ein noch dazu umweltneutrales Spezialprdukt auf der Basis von Thymian- und Teebaumöl an.  Hierbei handelt es sich um eine bereits gebrauchsfertige und damit anwenderfreundliche Lösung, die einfch auf die zu behandelnden Oberflächen aufgesprüht oder aufgewischt wird. Ein Nachwischen nicht erforderlich. Bei größeren Räumlichkeiten kann das Produkt auch mittels Einsatz eines Kaltverneblergerätes verarbeitet werden. Aufgrund der umweltneutralen Wirkstoffkombination des Thymian- und Teebaumölextraktes ist die Anwendung auch in bewohnten Bereichen möglich.

Produktempfehlung: Kill Odor T

Einen weiteren Komplex für die Schimmelbekämpfung bilden die Mechanismen der OXIDATION. Hierzu zählt das allgemein bekannte Wasserstoffperoxid als effektiver Wirkstoff.  Je nach der Höhe des in dem jeweiligen rodukt enthaltenen Wasserstoffperoxidanteils erzielt man eine breite und sichere Behandlung gegen Schimmelpilze, Bakterien und Viren und erreicht damit auch eine desinfizierende Eigenschaft auf den behandelten Oberflächen. Zusätzlich hat Wasserstoffperoxid die Eigenschaft, organische Geruchsmoleküle zu oxidieren und damit zu beseitigen. Die Anwendungen sind dabei recht vielfältig und hängen von der Produktwahl ab. Sowohl für das Sprüh- und Wischverfahren bis hin zu Produkten für das thermische Vernebeln steht eine breite Auswahl zur Verfügung, für die sinnvollerweise der Rat von professionellen Fachbetrieben eingeholt werden sollte.


Für die Anwendung der Schimmelbehandlung auf harte und feste Oberflächen im Sprüh- oder Wischverfahren bietet sich an:

Produktempfehlung: Kill Odor OX

Für eine Anwendung einer Schimmelbehandlung auf Teppichböden, Polsterstoffen und für die Teppichwäsche bietet sich an:

Produktempfehlung: Kill Odor OXP

Beide Prduktempfehlungen sind aus Umwelt- und Gesundheitsaspekten die sichersten Mittel, da sie keine giftigen Nebenprodukte erzeugen und bei der Anwendung unstabil und damit schnell ohne Schäden verbraucht werden.


Für den professionellen Anwender steht mit dem System des FOGGINGS ein weiteres Verfahren zur Verfügung, mit em das jeweils eingesetzte Spezialprodukt in einen trockenen Nebel umgewandelt wird und über die gesamte Raumluft seine Wirkung entfaltet, um Schimmelpilz und Schimmelpilzsporen zu zerstören. Als technische Voraussetzung für das sogenannte thermische Vernebeln ist das Vorhandensein eines Verneblergerätes erforderlich. Für die Bekämfung von Schimmel über das Foggingverfahren stehen eine breite Auswahl an Produkt bereit. Unter dem Aspekt eines höchstmöglichen Mehrfachnutztens,was Wirksamkeit, Stabilität und Penetrationskraft  bei der Bekämpfung von Schimmel in der Luft und auf Oberflächen angeht, bietet sich folgendes Produkt an:

Produktempfehlung: DriOx Plus

Der aktive Wirkstoff in diesem Produkt oxidiert sowohl lebenden Schimmel als auch Sporen, die nach erfolgter Trockenlegung und Schimmelsanierung sich noch in der Raumluft befinden. Daneben hat das Produkt den Vorteil, dass es nach der Anwendung noch bis zu 3 Wochen stabil in der Luft und auf der Oberfläche wirkt. Das Produkt kann sowohl im sogenannten Heiss- oder alternativ im Kaltverneblungsverfahren eingesetzt werden.


Ein weiteres, allerdings eher bei Sachverständigen bevorzugtes Wirkungsspektrum stellen ALKOHOLE dar, die als Fungizide wirken. Die bekanntesten Vertreter bei der Schimmelbekämpfung sind dabei ISOPROPANOL und ETHANOL Reines 99 %-iges Isopropanol und verdünntes Ethanol wird bei der Schimmelsanierung als Desinfektionsmittel gegen Schimmel und Bakterien bevorzugt eingesetzt.

Produktempfehlung: IsOH 100
Produktempfehlung: EtOH 100





Ihr Gästebuch-Eintrag zu diesem Tipp:

→ Gästebuch - Hinweise